Drohnen beliebtes Spielzeug

Drohnen sind beliebtWenn sie unbekannte Flugobjekte am deutschen Himmel erkennen, dann sollten sie wissen, dass es immer mehr Drohnen sind die den Himmel erobern. Drohnen sind ein beliebtes Spielzeug und mehr als das. Sie können für tolle Zwecke eingesetzt werden wie z.B. einem professionellen Videodreh. Man könnte sie auch für Einsatzgebiete einsetzen an denen man so nicht einfach ran kommt und mit Hilfe eines Quadrocopter dann zu der Stelle gelangen kann. Dies kann beispielsweise bei Tierdokumentationen der Fall sein. Nicht nur tolle Aufnahmen der Tiere sind möglich man kann diese auch ganz nah beobachten ohne Gefahr einzugehen. Drohnen werden auch vom Staat eingesetzt. Meist werden sie dann für militärische Zwecke eingesetzt. Die Drohnen können dann zur Ausspähung oder aber auch als Waffe eingesetzt werden.

Viele Einsatzgebiete

Drohnen im flugWie man sehen kann, werden Drohnen zu verschiedenen Zwecken verwendet. Für den einen ist es ein super Spielzeug mit dem Mann tolle Kunststücke in der Luft ausüben kann und für den anderen ist es wieder ein hocheffizientes Kriegsgerät mit denen man erhebliche Manöver starten kann. Wir sprechen jedoch über die Drohnen für den Privatgebrauch. Es ist nicht nur ein beliebtes Spielzeug bei Kindern, sondern auch Erwachsene haben diese Leidenschaft erkannt und man findet die Controller für die Steuerung der Drohnen immer mehr auch in Erwachsenen Händen.

Drohnen Bauteile

Für einen Quadrocopter bräuchte man:

DrohnenEine Grundplatine an der die gesamte Elektronik dran gebaut werden kann. Auch kommt hier die Frage auf welches Material verwendet werden soll. Denn wenn man Metalle nimmt, wird die Drohne zu schwer und kann sich nicht flexibel genug bewegen. Außerdem braucht man vier Motoren und die dazugehörigen vier Propeller. Außerdem ist es wichtig das die Propeller geschützt werden und auch das Füße angebracht werden sollten, damit die Drohne auch wieder sicher landen kann. Der Quadrocopter braucht natürlich auch Batterien, damit es überhaupt Strom empfangen kann. Dann kommen die Kabel für die Elektronik hinzu. Dies sind die Grundbausteine einer Drohne. Darüber hinaus kann man sich dann die Gedanken machen, welche Kamera man dran bauen will. Auch ist hier zu entscheiden ob ein GPS Empfänger mit eingebaut werden soll oder lieber nicht. Hat man alle Komponenten in einer Liste festgehalten und auch die Bauteile angeschafft kann man recht einfach eine eigene Drohne bauen. Dazu gibt es nicht nur PDF Dateien oder Webseiten die das erklären, sondern auch tolle Video, die das ganze sehr einfach darstellen und demjenigen einfache Schritte zeigen, wie er die Drohne selbstständig zusammenbauen kann. Kommt man mit der Suche nach den Bauteilen nicht klar, gibt es z.B. bei Amazon viele Produkte die alle Komponenten in einem Set verkaufen, sodass sie alle Gegenstände welche sie für den Quadrocopter brauchen auf einen Schlag. Das vereinfacht nicht nur die Suche es macht auch mehr Spaß und motiviert erst recht eine eigene Drohne zu bauen.

Resultat

QuadrocopterDrohnen werden immer beliebter und finden sich in immer mehr Haushalte, ob sie für den privaten Gebraucht verwendet werden oder einfach kommerzielle Zwecke erfüllen. Drohnen sind nicht nur ein Spielzeug für die jüngere Generation, sondern sind auch bei älteren Menschen ein beliebtes Instrument. Wo die Drohnen zum Einsatz kommen haben wir zuvor näher beschrieben. Natürlich sind ihrer Kreativität an dieser Stelle keine Grenzen gesetzt. Dies sind lediglich Beispiele mit denen man Anreize geben kann. Wozu sie sie dann persönlich gebrauchten bleibt ihre eigene Entscheidung. Sie sollten hier auch wissen, dass sie bei bestimmten Modellen gewisse Genehmigung vom Staat benötigen werden. Manche Drohnen werden da ganz genau unter die Lupe genommen. Machen sie sich also vorher schlau und achten sie darauf, dass sie eine Genehmigung benötigen, falls sie eine größere Drohne haben und diese doch gerne fliegen würden. Damit sie da auf der sicheren Seite sind, sollten sie die nötigen Informationen holen und die zuständigen Behörden kontaktieren. Meist ist das eigentlich kein Problem, nur unangemeldet ist dies ein Problem für den Staat. Für welche Drohne sie sich auch entscheiden, wir wünschen ihnen an dieser Stelle viel Spaß beim Fliegen der Untertasse.

Preise der Drohnen

Natürlich ist der Preis ein wichtiger Faktor beim Drohnenkauf, denn gute Drohnen müssen nicht teuer sein. Es gibt kleine Varianten für günstigere Preisklassen und dann kommt es natürlich drauf an welche Gadgets man einsetzen möchte. Wie viel man in einen Quadrocopter investieren will hängt wieder vom Käufer ab. Man kann einige hundert bis tausende von Euros einsetzen, um eine Drohnen einzukaufen. Auch die Zusatztechnik sind weitere Extras, welche nicht unbedingt an der Drohne angebaut sein müssen. Man kann auf einige Komponenten ruhig verzichten, wobei andere wieder notwendig sind, damit die Drohne überhaupt fliegen kann. Dazu gehören die Motoren und die Propeller und die Chassis. Ebenfalls die Elektronik die das ganze steuern lässt.

Drohne eingenständig bauen

Man kann eine Drohne auch selbst zusammenbauen und das mithilfe einer Anleitung. Solche Anleitungen lassen sich zu Hauf im Internet finden und man kann Schritt nach Schritt die eigene Drohne zusammbasteln. Wie das geht und was sie dazu brauchen werden wir ihnen hier erklären.

 

Sinnvoller Einsatz von Drohnen

DrohneImmer mehr Regisseure und auch Hobby Videodreher greifen zu den fliegenden unbemannten Flugobjekten. Es lassen sich damit Szenen erzeugen, welche man nicht einfach machen kann ohne den Drohnen zu Hilfe zu nehmen. So sind nicht nur Bilder möglich sondern auch hochauflösende Videos mit bis zu 4K Auflösung. Hier muss man nicht extra ein Hubschrauber bestellen, der Szenen einfängt. Dieser ist sehr teuer und auch sehr laut und erzeugt viel Wind. Die Lösung mit den Drohnen ist somit Genial und einfach. Regisseure wissen es zu schätzen und diese finden immer mehr Platz in der Medienbranche.

Welche Drohne sollte man kaufen

Es gibt verschiedene Modelle von Drohnen. Es gibt Quadrocopter, Tricopter, Hexacopter und auch Octocopter. Welches Modell das Beste ist, kann man nicht genau definieren, denn es ist subjektiv und man kann hier nicht sagen welches das bessere Fluggerät ist. Für den einen ist der Quadrocopter genau das Richtige und für den anderen muss es unbedingt ein Hexacopter sein. Daher bleibt die Entscheidung letztendlich bei dem Käufer der Drohne. Je mehr Propeller die Drohne hat, desto stabiler ist sie in der Luft. Natürlich zählen hier auch andere Faktoren, die man beachten sollte. Z.B. benötigt die Drohne weitere Gadgets und Zusatztechnik mit der sie besser fliegen kann und auch die Winde ausgleichen kann, falls sie vom Kurs abweicht. Daher gibt es sogenannte Gyroskopen mit der die Drohnen stabil in der Luft fliegen und den Wind ausgleichen. Ebenfalls ist ein weitere Erweiterung ein GPS Funktion in die Drohne mit einzubauen. Die Drohne kann sich so besser kontrolliert fliegen und man kann sogar bestimmte Routen eingeben, welche die Drohne dann automatisch abfliegen lässt oder eine bestimmte Position beibehält und in der Luft quasi stehenbleibt bis das Bild oder das Video gedreht werden kann. Man sieht hier schon, dass die Drohnen tolle Einsatzgebiete haben.